energy

Energieeffizienz

Die sparsame Nutzung fossiler Brennstoffe in Kombination mit der Einbindung erneuerbarer Energien ist die heutige Aufgabenstellung an einen Gebäudetechnikplaner. Wir entwerfen Niedrigtemperatur-Heizanlagen, aber auch Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien wie Geo- oder Solarthermie in Verbindung mit einer Wärmepumpe. Diese Systeme können für Heizung und Kühlung eingesetzt werden. Bei der Auslegung von Lüftungssystemen beachten wir nicht nur die EnEV, die ab 2016 einen Energierückgewinnungsgrad von 60% verlangt, sondern gehen darüber hinaus.

Blockheizkraftwerke verbinden dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung. Wir besprechen mit Ihnen die optimale Auslegung sowohl unter ökonomischen als auch ökologischen Gesichtspunkten, planen die Anlage unter Einbeziehung der Maschinenlieferanten und ausführenden Unternehmen, überwachen die Installation, begleiten die Inbetriebnahme und stellen so sicher, dass Sie eine genehmigte energieeffiziente Anlage betreiben können.

Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1, das für alle größeren Unternehmen ab Dezember 2015 verpflichtend ist, bereiten wir für Sie vor, setzen einen vom BAfA zertifizierten Auditor ein und entwickeln aus den Erkenntnissen mit Ihnen einen Stufenplan zur Umrüstung Ihrer technischen Gebäudeausrüstung zu höherer Energieeffizienz.