Projekt Überblick

Kliniken/Betreuungseinrichtungen

SHG Kliniken Völklingen
Wohnstift Reppersberg
Altenwohn- und Pflegeheim Höcherberg, Bexbach
SHG Klinikum Sonnenberg

Industrie/Logistik

ZF Werke Saarbrücken und Neunkirchen
Ursapharm Logistikzentrum

Verwaltungsgebäude

Haus der Ärzte Saarbrücken
Haus der Stiftung Demokratie Saarland

Verbraucher- und Möbelmärkte

Globus Warenhäuser St. Wendel und Idar-Oberstein
Möbel Martin Mainz und Kaiserslautern

Großküchen/Restaurants

Saarländischer Rundfunk

Möbel Martin Mainz und Kaiserslautern

Bauvorhaben
Neubau eines Möbelhauses in Mainz - Umbau eines Möbelhauses in Kaiserslautern

Leistungen
Sanitär - Heizung - Kälte - Lüftung - Brandschutz - Küche - Gebäudeleittechnik - Geothermie - Wärmepumpe

Projekt-Zeit
2012-2015

Bauherr
Möbel Martin GmbH & Co KG, Saarbrücken

Beschreibung

Möbel Martin Mainz
Das Einrichtungshaus in Mainz wurde im Jahr 2012 errichtet und hat eine BGF von 60.000 m², aufgeteilt auf 4 Geschosse mit Verkaufs-, Büro- und Lagerflächen.

Es wird mit 7 RLT-Geräten be- und entlüftet bzw. teilklimatisiert, fünf Geräte stehen auf dem Dach, ein Gerät im Technikraum 1. OG und ein Gerät im Technikraum 2. OG.

Darüber hinaus wurden 10 Abluftanlagen für WC – Bereiche, Lagerräume und sonstige innenliegende Räume geplant und gebaut.

Die Beheizung erfolgt weitgehend umweltneutral über eine Geothermie-Wärmepumpenanlage. Im Eingangsbereich wurde zur Verbesserung des Temperatur-empfindens eine industrietaugliche Fußbodenheizung eingebaut.

Die Technikzentrale befindet sich im 3. Obergeschoss. Zur Versorgung der Teilbereiche wurden verschiedene Regelgruppen aufgebaut. Die Steuerung übernimmt eine Gebäudeleittechnik. Alle Leitungen und Anlagenteile wurden nach EnEV isoliert. Die Kälteerzeugung erfolgt komplett über die Wärmepumpe einschl. der entsprechenden Luftkühlereinheiten auf dem Dach. Eine Nutzung der “Freien Kühlung” ist vorgesehen.

Für die Systeme sind die erforderlichen Schallschutzmaßnahmen vorgehalten.

Wichtige Bestandteile des Einrichtungshauses sind ein Bistro im EG sowie ein großes Restaurant mit Küche im 3. OG. Die gebäudetechnischen Planungen hierzu wurden im Rahmen des Gesamtprojektes von uns erbracht, ebenso die Koordination der Anschlüsse mit den Lieferanten der Küchengeräte.

Möbel Martin Kaiserslautern

Das Einrichtungshaus in Kaiserslautern (siehe Bilder rechts) wurde mit vergleichbaren Maßnahmen in 2015 auf den neuesten technischen Stand gebracht. So wurde eine neue Heizung eingebaut, eine neue effiziente Kälteanlage vorgesehen, sowie die zugehörige Gebäudeleittechnik erneuert. Das Restaurant wurde komplett relauncht. Mit diesen Maßnahmen wird die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert und damit der Primärenergieverbrauch deutlich reduziert.

Möbel Martin Mainz und Kaiserslautern